1. Startseite
  2. Benutzer-Administration

Benutzerrollen

Mithilfe der folgenden Rollenverteilung können Sie die Rechte und Zugriffe steuern:

Administrator:

Alle Benutzer mit Administratorrechten können sämtliche Funktionen in Impero nutzen und haben Zugriff auf alle Inhalte Ihrer Organisation.

Benutzer-Administrator:

Der Benutzer-Administrator kann Benutzer erstellen und deren Einstellungen und Profildaten ändern, sowie Rollen zuweisen und widerrufen.

Darüber hinaus kann der Benutzer-Administrator Benutzergruppen erstellen und bearbeiten.

Benutzerersteller: 

Der Benutzer-Ersteller kann Benutzer und Benutzergruppen erstellen, ihnen aber keine Rollen zuweisen. 

Tag-Administrator:

Der Tag-Administrator kann Tags in Impero erstellen und bearbeiten. Es ist wichtig zu beachten, dass Impero in der gesamten Organisationsumgebung einen gemeinsamen "Tag-Katalog" nutzt. Das bedeutet, dass Änderungen im Tag-Katalog Auswirkungen auf andere Geschäftsbereiche haben können. 

Wir empfehlen, diese Rolle auf wenige Benutzer zu beschränken. 

Risiko-Manager: 

Der Risikomanager kann neue Risikoverzeichnisse und Organisationseinheiten erstellen. Der Zugriff auf die verschiedenen Risikoverzeichnisse erfolgt wie bei den Kontrollprogrammen mit den Berechtigungen „Administrator“, „Bearbeiten“ und „Anzeigen“. 

Kontroll-Manager: 

Der Kontroll-Manager kann Kontrollen und Kontrollprogramme erstellen. Wenn Benutzer der Zugriff auf ein Programm mit den Rechten „Bearbeiten“ gewährt wird, kann der Benutzer bereits vorhandene Kontrollen innerhalb dieses Programms bearbeiten, der Benutzer kann jedoch keine neuen Kontrollen erstellen - dies kann nur der Kontroll-Manager.

Bericht-Manager: 

Der Bericht-Manager kann Push-Berichte einrichten. 

Log-Administrator: 

Alle Benutzer können das Ereignisprotokoll aufrufen und sich ihre eigenen Ereignisse anzeigen lassen. Benutzer mit der Rolle Log-Administrator können alle Ereignisse der Organisation sehen.