Risikobewertung

Um Ihre Risiken bewerten zu können, wählen Sie im Menü "Risikomanagement". Wählen Sie in der Übersicht das entsprechende Verzeichnis und wählen den Reiter "Risikomatrix". Klicken Sie hier auf das relevante Risiko und wählen Sie hier die Auswirkung (z.B. niedrig, mittel oder hoch) und die Wahrscheinlichkeit (z.B. unwahrscheinlich, wahscheinlich oder höchst wahrscheinlich).

Nun haben Sie fünf Möglichkeiten, eine Reaktion auf das Risiko einzugeben: nicht zutreffend, übertragen, vermeiden, vermindern oder akzeptieren.

Wenn Sie "vermindern" wählen, können Sie dem Risiko eine oder mehrere Kontrollen hinzufügen. Wählen Sie hierfür "Kontrolle zuweisen" und anschliessend die relevante(n) Kontrolle(n). 

Sie haben auch die Möglichkeit, die Restauswirkung, sowie die Restwahrscheinlichkeit auszuwählen.

Entscheiden Sie sich für eine andere Reaktion, so wird die Auswahl zur Restauswirkung und Restwahrscheinlichkeit nicht angezeigt.

In der Risikomatrix werden Ihnen die Bruttowahrscheinlichkeit und -auswirkung angezeigt. Alternativ können Sie sich die Nettowahrscheinlichkeit und -auswirkung anzeigen lassen.